...denn durch den stetigen Wandlungsprozess der verschiedenen Energieformen ineinander wird Leben erst möglich...

Wandel ist Leben

Start >Training > Methoden > Wissen und Können

HOME        TRAINING    COACHING    CAMERAWORKS    INHALTE    METHODEN    PHILOSOPHIE    REFERENZEN    PARTNER    ICH    KONTAKT        IMPRESSUM

WISSEN / KÖNNEN    STUHLKREIS    ROLLENSPIEL / SPIEGELUNG     UNTERNEHMENSTHEATERCK-Stuhlkreis.htmlCK-Rolle.htmlCK-Uthe.htmlshapeimage_1_link_0shapeimage_1_link_1shapeimage_1_link_2

Wissen + Können



Wenn wir etwas wissen, heißt das auch, dass wir es können? (Man denke an all die Fußballexperten vor dem Fernseher!)
Und wenn wir etwas können, wissen wir, wie es geht? (Haben Sie schon einmal jemandem die deutsche Grammatik erklärt?)
Das Verhältnis von Wissen und Können ist vergleichbar dem der Energieformen in der Physik. Dabei entspräche



Wissen             ≈             potenzielle Energie 



Können            ≈             kinetische Energie


Brachliegendes Wissen ist unproduktiv. Können, das nicht als Wissen gespeichert wird, läuft Gefahr, verloren zu gehen. Für einen gesunden Betrieb ist es essenziell, einen ständigen Transfer zwischen diesen beiden Formen aufrecht zu erhalten.
Meine Aufgabe als Trainer ist es, diese Prozesse zu initiieren und zu begleiten.


Der Königsweg vom Können zu Wissen heißt Kommunikation, vom Wissen zum Können ist Üben. Trainings mit hohem Übungsanteil habden sich als nachhaltig und gewinnbringend herausgestellt. Die Faustregel ist 60 : 40 zugunsten von Übungen.

coachingkramann  hilft, Ihre verborgenen Schätze zu heben!